Ruhr in Love 2023 0 195

Das Familienfest der elektronischen Musikszene feiert am 01. Juli sein 20-jähriges Jubiläum. 2003 fand die erste Ausgabe von Ruhr-in-Love noch im Nordstern Park in Gelsenkirchen statt. Seit 2004 ist der OlgaPark in Oberhausen, das ehemalige Gelände der Landesgartenschau von 1999, die Heimat des Events. Zum runden Geburtstag werden auf 40 Floors wieder rund 35.000 Besucher:innen erwartet, die zu mehr als 400 DJs feiern. Anlässlich des Jubiläums wird es erstmals eine zweite Mainstage geben. Kein Smartphone, kein Social Media - heute unvorstellbar. Bei der Premiere von Ruhr-in-Love in 2003 im Nordstern Park in Gelsenkirchen war das die Normalität. 120 DJs standen auf den Bühnen der 30 Floors. 17.000 Menschen feierten und die Erinnerung lebt bis heute nur in den Köpfen dieser Raver. 20 Jahre später ist das Konzept der Veranstaltung immer noch einmalig in der Festivallandschaft. Allerdings feiert man heute im OlgaPark in Oberhausen und 400 DJs liefern den Sound auf 40 Floors. Präsentiert werden die Floors von Machern der Szene wie Radiosendern, Plattenlabels und Veranstaltern.