One Vision of Queen Tournee 2022 0 51

Am 24. November 1991 starb einer der größten Popstars aller Zeiten – morgen ist Freddie Mercurys 30. Todestag. Sein früher Tod an Aids im Alter von nur 45 Jahren schockierte damals die Welt, doch seine Musik ist einfach unsterblich. Das zeigt auch einer der gefragtesten Freddie Mercury Interpreten weltweit, der selbst von original Queen-Mitgliedern Brian May und Roger Taylor entdeckt wurde und auch 2022 wieder auf groß angelegte ONE VISION OF QUEEN Tournee gehen wird: Marc Martel. 

Freddie Mercury, Sänger der britischen Band Queen war ein Mensch und Musiker der Extreme. 30 Jahre nach seinem Tod ist der Mythos lebendiger denn je. Das Leben des Ausnahme-Künstlers wird auch im Oscar prämierten Filmmeisterwerk „Bohemian Rhapsody“ gewürdigt – und auch hier gibt es die Verbindung zu Marc Martel, denn er hat mit seiner unglaublichen Stimme Songaufnahmen für den Film gemacht.  

International ging Marc Martel’s Karriere steil nach oben, seitdem er von den Queen-Mitgliedern Roger Taylor und Brian May entdeckt wurde und mit ihnen auf der offiziellen „Queen-Extravaganza“ Tournee unterwegs war. Inzwischen tourt der in Nashville lebende Künstler mit seinen eigenen Queen-Shows um den Globus und zollt einer der größten Rockbands aller Zeiten seinen Tribut. Er gilt als stimmliche Reinkarnation Freddie Mercurys und kommt dabei ganz ohne Schnurrbart, gelbe Lederjacke oder andere Freddie Accessoires aus. Celine Dion rührte er in einer kanadischen Talkshow zu Tränen und sein Youtube-Kanal mit seinen Gesangsvideos verzeichnet über 250 Millionen Views. "He sounds just like Freddie Mercury. And that's good for business" - schrieb die New York Times über ihn. 

Auch in Deutschland ist er als internationaler Star, der in Amerika auch mal die Hymne bei Major Games der NFL (National Football League) singt und als der angesagteste Freddie Mercury Interpret weltweit gilt, populär geworden. So trat er im Rahmen einer Promowoche Mitte November in Deutschland sowohl im ARD Morgenmagazin als auch in der BR Abendschau mit Talk und Performance auf und war mit Reportagen bei RTL und Sat.1 zu sehen. 

Über 70.000 Besucher sahen 2020 seine erste „One Vision of Queen“-Tournee im deutschsprachigen Raum. Im Januar 2022 kehrt Marc Martel auf die Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurück und wird die Menschen begeistern – für sich, für Queen und für außergewöhnlich gute Live-Shows!