Dua Lipa verschiebt Tour 0 65

Die Auftritte der britischen Popsängerin werden aufgrund des Coronavirus verlegt. Doch Fans können sich hierüber freuen: Das neue Album von Dua Lipa wird früher erscheinen.
Meldungen über Tour- und Festivalabsagen aufgrund des Coronavirus begegnet man inzwischen schon mit einer gewissen Routine.
Wen trifft’s diesmal? Es geht um Dua Lipa und ihre für den Mai dieses Jahres geplante Tour: Aufgrund europaweiter Auftrittsverbote müssen Konzerte ihrer „Future Nostalgia“-Tournee nun verschoben werden.
Betroffen davon sind auch Termine in Deutschland und Österreich. Während für die Auftritte in Hamburg, Berlin und Köln schon Ersatztermine im nächsten Jahr gefunden werden konnten, sind für die abgesagten Konzerte in Wien und München solche noch in Prüfung. Hier die Übersicht der neuen Termine:

Montag, 25. Januar 2021: Hamburg, Barclaycard Arena (verschoben vom 15.05.2020)

Dienstag, 26. Januar 2021: Berlin, Mercedes Benz Arena (verschoben vom 17.05.2020)

Mittwoch, 27. Januar 2021: Köln, Lanxess Arena (verschoben vom 05.05.2020)

Derzeit noch in Prüfung sind Nachholtermine für folgende Konzerte:

Wien, Stadthalle (19.05.20, abgesagt)

München, Olympiahalle (20.05.20, abgesagt)

Weiterhin teilt der Tourveranstalter Live Nation in einer Pressemitteilung mit: „Sämtliche bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten für die Ersatztermine ihre Gültigkeit. Bei Rückfragen möchten sich Karteninhaber bitte an den jeweiligen Ticketanbieter wenden.“