Rock am Ring gestartet 0 181

 

Mit der Gefahr von Unwetter ist am Freitag Rock am Ring in der Eifel  gestartet. Erst schien noch die Sonne , welche sich aber im späteren Abendverlauf in ein kaltes Schauerwetter wandelte.

 

Ein Wechselspiel mit Sonnenstrahlen und Wolken mit etwas Regen bekamen die  80.000 Fans auf dem Nürburgring geboten. Zehntausende waren schon lange vorher angereist, um auf großen Campingplätzen Party zu machen.

 

Neben Tool spielten unter anderem Bonez MC & RAF Camora und SDP.

Heute steht der von vielen ersehnte Auftritt der Punk-Band "Die Ärzte" an. Die deutsche Band kündigte bereits letztes Jahr an, bei "Rock am Ring" 2019 dabei zu sein.

Als weiterer Höhepunkt wird außerdem die Kultband "Slayer" auftreten. Die Metal-Musiker verabschieden sich mit einer großen Welttournee, bevor sie in den Ruhestand gehen.

Unsere große Bildergalerie folgt am Montag.