Sänger der Band „The Prodigy“ gestroben 0 62

Keith Flint, Sänger der Band „The Prodigy“ (u.a. „Firestarter“) ist im Alter von 49 Jahren gestorben.

Am 2. November 2018 war das letzte Album „No Tourists“ der Band erschienen, danach gingen The Prodigy auf Tour durch Europa und gaben in Deutschland Konzerte in Berlin, München, Frankfurt und Düsseldorf.

Wie der „Guardian“ unter Berufung auf die Polizei berichtet, seien die Beamten am Montagmorgen alarmiert worden, konnten vor Ort aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es gebe keine Anhaltspunkte für ein Verbrechen.

Flint stieß ursprünglich als Tänzer zu The Prodigy, wurde aber schließlich Frontmann neben Rapper Maxim. Gründer und musikalischer Kopf der Band ist