China Light Festival 2018 0 169

Am 8. Dezember 2018 beginnt die zweite Auflage des großen Farbenspektakels im Kölner Zoo. Zu sehen gibt es zahlreiche neue Lichtinstallationen, die sich dieses Mal entlang des gesamten Zoo-Rundwegs erstrecken. Besucher erwartet ein spannender Lichter-Parcours, der auf die umliegenden Tieranlagen abgestimmt ist. Los geht’s mit dem Einmarsch durch das sechs Meter hohe und 12 Meter breite Greeting-Gate. Es folgen unter anderem eine eindrucksvoll illuminierte Terrakotta-Armee, sich bewegende Leucht-Waschbären, eine vier Meter hohe Doppelkopf-Schildkröte und ein imponierend echt wirkender, drei Meter hoher Bär und  überdimensionale Leucht-Schwäne spiegeln sich auf den Zoo-Teichanlagen.

Leucht-Riesengorillas und ein Riesenkugelfisch begegnen euch auf dem Rundgang durch den iergarten.  Der Hingucker des Festivals ist der 40 Meter lange und sechs Meter hohe Leuchtdrache in strahlend blauer Farbe. Auch an Sportfreunde haben die Festival-Planer gedacht: Vor dem Zoo-Geißbockheim wacht die zweieinhalb Meter große Nachbildung von FC-Maskottchen „Hennes VIII.“ – als Sonderanfertigung eigens für den Kölner Zoo. Neben dem Gang durch die Lichterwelt können sich die Besucher auch auf das Rahmenprogramm freuen. So zeigen chinesische Kunsthandwerker live vor den Augen der Besucher fernöstliche Fingerfertigkeiten. Auf der Bühne am Zoorestaurant präsentieren chinesische Musiker und Artisten regelmäßig ihr Show-Programm. Die Zoogastronomie bietet an verschiedenen Stellen entlang des Parcours asiatische Snacks

Hier gibts unsere Bilder von 2017