CSD Köln 2018 0 546

Beim CSD 2018 in Köln führten die Initiatoren des Kölner Lesben- und Schwulentags (KLuST) die größte Demonstration für die Rechte von LSBTQI-Menschen in ihrer bisherigen Geschichte durch. 170 Trucks und Fußgruppen nahmen teil – so viele wie nie zuvor. Mit über einer Million Besuchern wurde ein neuer Teilnehmerrekord verbucht.
Es geht ihnen um die Sache – es geht ihnen um Gleichberichtigung.
Dies zeigten auch in diesem Jahr wieder hunderttausende Menschen beim Christopher Street Day in Köln, die am CSD-Straßenfest und Demo teilnahmen oder selbst mitgingen. Der KLuST als Veranstalter des ColognePride hatte auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl von politischen und gesellschaftlichen Forderungen formuliert.
Demo-Leiter Jörg Kalitowitsch hatte von 170 Teilnehmergruppen Anmeldungen erhalten, die zu Fuß, in PKWs oder auf LKWs die Schaulustigen am Wegesrand begeisterten – darunter waren auch wie in jedem Jahr Drag-Queens in ausgefallenen Kleidern und viele andere Demonstranten in skurrilen Verkleidungen.

Hier gibts unsere Bilder

CSD Köln (Teil1/2)
CSD Köln (Teil2/2)