Lollapalooza Festival Berlin 2018 0 120

Eine Reihe internationaler Topstars werden im September zum Lollapalooza Festival nach Berlin kommen. Zum vierten Mal findet das weltweit ausgetragene Musikfestival in Berlin statt. Für dieses Jahr kündigen die Veranstalter erneut etliche erfolgreiche Bands an: Dazu zählen Image Dragons, The National und The Weeknd, die im September in Berlin ihren einzigen Europaauftritt des Jahres haben werden.

Auch mit dabei: Die Elektro-Pioniere von Kraftwerk, die unter freiem Himmel ihre audiovisuelle Show Kraftwerk 3D zeigen werden. Liam Gallagher wird ebenso auftreten wie David Guetta, Kygo, Armin Van Buuren, Showtec, Ben Howard, Years & Years und Dua Lipa. 

Bestätigt werden zudem Auftritte von Scooter, Oliver Koletzki sowie von den Rappern Freundeskreis und RAF Camora & Bonez MC. 

Das Lollapalooza findet zum vierten Mal im Raum Berlin statt. Nach Festivals auf dem Tempelhofer Feld und im Treptower Park verlegten die Veranstalter das zweitägige Musikspektakel im Vorjahr auf die Rennbahn in Hoppegarten. Dort gab es vor allem wegen der nächtliche Abreise von Zehntausenden Besuchern erhebliche Probleme. 

In diesem Jahr kehrt das Musikfestival wieder nach Berlin zurück. Am 8. und 9. September wird es auf dem Gelände vom Olympiastadion und im Olympiapark stattfinden. Das Gelände werde „in einer noch nie gesehenen Art und Weise verzaubert und bespielt werden“, kündigt ein Sprecher des Festivals an. Zudem sei das Festivalgelände „perfekt ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden“.  

Tickets kosten 139 Euro für beide Tage und 79 Euro für einen Tag. Das Lolla Experience Ticket gibt es für 229 Euro, das VIP Ticket für 289 Euro. Junior Tickets für 11- bis 14-Jährige kosten 30 Euro. Alle Infos unter www.lollapaloozade.com.