Rhein in Flammen 2018 0 393

Rhein in Flammen taucht jedes Jahr die Rheinufer und Sehenswürdigkeiten zwischen Linz und Bonn in ein festliches Licht. Am 5. Mai 2018 ist es wieder so weit. Hier die wichtigsten Infos zum Großfeuerwerk.

Das erste Wochenende im Mai ist ein Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Bonn und der Region. Denn dann lässt das Großfeuerwerk "Rhein in Flammen" Himmel, Rheinufer und Sehenswürdigkeiten zwischen Bonn und Linz wieder in bunten Farben erstrahlen. Dazu fahren festlich illuminierte Schiffe auf dem Fluß. In den Städten entlang des Rheins gibt es außerdem Veranstaltungen und öffentliche Bühnen.

Das Feuerwerk ist der kulturelle Kern von "Rhein in Flammen". Bereits vor mehr als 200 Jahren veranstalteten die Städte entlang des Rheins bunte Feuerwerke zu ehren hochrangiger Persönlichkeiten. Und schon 1845 zeigte sich Queen Victoria, die Mutter der britischen Regentin Queen Elisabeth II., begeistert von der Atmosphäre. Seit über 30 Jahren findet Rhein in Flammen nun jährlich statt und am 5. Mai 2018 werden parallel zur Fahrt der hell erleuchteten Schffe zwischen Linz und Bonn sechs große Feuerwerke gezündet. Rund um das Feuerwerk finden in Bonn und der Region Veranstaltungen statt. In der Bonner Rheinaue öffnen die Buden, Karussells und Händler am Freitag und Samstag um 13 Uhr ihr Geschäft. Königswinter veranstaltet ein Biergartenfest in den Stadtfarben Rot und Weiß und Bad Honnef feiert das frühsommerliche Spektakel mit einem Familienfest auf der Insel Grafenwert. Rhein in Flammen ist nicht nur ein Lichtspektakel sondern auch ein Fest der Livemusik. In Linz, Remagen, Unkel, Bad Honnef, Königswinter und Bonn finden sich dafür kleinere und größere Bühnen. Allein in der Bonner Rheinaue werden bis zu 100.000 Besucher erwartet. Beim Landesprogramm stehen Bands wie Brings oder Querbeat auf der Bühne.

In diesem Jahr findet auch wieder das kostenlose Rheinimpuls-Festival im Rahmen von "Rhein in Flammen" statt. Die Macher des Greenjuice-Festivals bieten an der Südbrücke in bewährter Manier einigen bekannten Bands verschiedener Genres aus Bonn, aber auch darüber hinaus, eine Bühne. Daneben bekommen aber auch wieder regionale Newcomer die Chance, sich einem großen Publikum vorzustellen.

Das Programm

Freitag, 4. Mai 2018

Rock im Mai

  • 17 Uhr: Heldenviertel
  • 18 Uhr: One Louder
  • 20 Uhr: Fight Footers
  • 22 Uhr: Dirty Deeds

Rheinimpuls Festival 2018

  • 16 Uhr: BKN
  • 17 Uhr: Karlsson
  • 18 Uhr: Roskapankki
  • 19 Uhr: Worth
  • 20.35 Uhr: Eskalation
  • 22.15 Uhr: Alex Mofa Gang

RheinEvents Bühne

  • Panama Opening: Line Up wird noch bekannnt gegeben

 

Samstag, 5. Mai 2018

Rhein in Flammen

  • 16.30 Uhr: Attic
  • 17.30 Uhr: Sir Williams
  • 19 Uhr: Domstürmer
  • 20 Uhr: Brings
  • 22 Uhr: Querbeat
  • 23.15 Uhr: großes musiksynchrones Feuerwerk zum diesjährigen Motto
  • 23.35 Uhr: Sir Williams

Rheinimpuls Festival 2018

  • 15 Uhr: Trust in Harmony
  • 16 Uhr: Milene & Band
  • 17 Uhr: Walking on Rivers
  • 18 Uhr: Sunday Morning Sex
  • 19.05 Uhr: The Backyard Band
  • 20.30 Uhr: Letlowe
  • 22.10 Uhr: Koj
  • 23.40 Uhr: Max Scheer

Electronic Stage

  • 15 Uhr: Robert Gadow
  • 16 Uhr: Noizeless
  • 17 Uhr: DJ Fab-Io
  • 18 Uhr: DJ Pheel b2b Marcel Demand 
  • 19 Uhr: Animale
  • 20 Uhr: Chico Chiquita
  • 21.30 Uhr: Dekon
  • 23.15 Uhr: Höhenfeuerwerk
  • 23.25 Uhr: Closing Show