Marteria begeisterte Köln 0 46

Vor rund 13.000 Fans trat am 02.12.2017 der Rapper Marteria in der Lanxess Arena auf und brach somit seinen eigenen Zuschauerrekord für die laufende Tour. Die Vorgruppe Kid Simius sorgte für ein grandioses Warm-up und brachte die gespannte Menge direkt zum tanzen.
Zu neuen sowie alten Hits des Künstlers feierten die Fans schließlich exzessiv. Fliegende T-Shirts und eine Wall of Death welche sich der gebürtige Rostocker natürlich nicht entgehen ließ sind nur einige Eindrücke die diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machten.
Bis auf die Oberränge hoch blieb kein Besucher sitzen und tanzten stattdessen zu den Liedern des deutschen Musikers. Endboss, Scotty beam mich hoch und El Presidente standen direkt zu Beginn auf der Setlist.
Gefolgt von Songs wie Bengalischer Tiger, Alles Verboten, Marteria Girl und Verstrahlt. Seine gesellschaftlichen Songs trafen ebenso auf den Geschmack seiner Fans, wie die Lieder in denen er seine Kindheit und Jugend besingt.
Dies zeigte zum Beispiel die große Begeisterung der Menge für eins seiner neuen Lieder Skyline mit 2 Türmen.
In ein giftig grünes Licht getaucht kam auch Marterias Alter Ego Marsimoto auf die Bühne.
Schlussendlich lässt sich nur sagen, dass Marteria definitiv auf solch große Bühnen gehört!

Hier gibts unsere Bilder