10.11.2019 - Steel Panther

Steel Panther
1 Teilnehmer
Christoph Hamacher

Essigfabrik Kln

Die aus Kalifornien stammenden erklärten Feministen Steel Panther haben die Bearbeitung ihres multiple Orgasmen versprechenden Gitarrenpedals unterbrochen und ihr fünftes Studio Album aufgenommen. Die Band freut sich, ihr neues Album ‘Heavy Metal Rules’ für den 27. September ankündigen zu können. Der Vierer, bestehend aus Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadina liefert eine Mischung aus Anleitung zur Selbsthilfe und dem ultimativen Party Album – das Ganze in der gewohnten Steel-Panther-Heavy-Metal-Version. Steel Panther werden im Rahmen der Veröffentlichung ihres neuen Albums ausführlich durch die ganze Welt touren. Den Anfang macht die Band im legendären The Whisky in ihrer Heimat Los Angeles, in dem sie am 26. September eine exklusive Release Show spielen wird. Hierzulande absolvieren Steel Panther noch einige Festival Shows und kehren im November fulminant nach Deutschland zurück, wo sie gleich zwei Shows hintereinander in Köln in der Essigfabrik am 9. November 2019 und 10. November 2019 spielen werden. Der Online-Presale über CTS Eventim und MyTicket startet am Mittwoch, dem 10. Juli 2019, 10.00 Uhr. Der allgemeine Vorverkauf für beide Konzerte in Köln beginnt am Freitag, dem 12. Juli 2019, 10.00 Uhr. Tickets sind unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Es wird ein limitiertes Kontingent an Wochenend-Tickets geben, die für beide Shows Gültigkeit besitzen. Informationen zum Fanclub-Presale, der ab sofort startet, sowie besonderen VIP-Angeboten unter: http://steelpantherrocks.com/tour/ „’Heavy Metal Rules’ ist das ultimative Party Album. Nur Hits, nur Hooks, diese Songs liefern den Soundtrack zu Deinem neuen Heavy Metal Leben. Die erste Single ‘All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)’, ist der ultimative Song über Selbstliebe und wie man ein positives Selbstbild entwickelt. Es ist die Art Song, die man auflegt, wenn man in Stimmung kommen will – egal, ob man mit sich selbst Sex haben will oder mit ’17 girls in a row’, so Steel Panther über das neue Album. Vom Opener ‘Zebraman’ (mit einem Sample des Klassikers ‘Heavy Metal Parking Lot’ von 1986) bis zum emotionalen Schluss ‘I Ain’t Buying What You’re Selling’, haben Steel Panther einen 36-minütigen O(h)rgasmus erschaffen. Songs wie ‘Let’s Get High Tonight’, ‘Fuck Everybody’ und ‘Gods Of Pussy’ werden sich nahtlos in das Live Set der Band einfügen. ‘I’m Not Your Bitch’ ist schlicht eine Hymne für alle – völlig unabhängig von der jeweiligen sexuellen Orientierung oder Geschlechts. Im Video zur ersten Single ‘All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)’, das in Las Vegas gedreht wurde, treten zahlreiche Celebrities aus der Musikwelt, aus dem Comedybereich und von YouTube auf. Das Video kann man sich hier anschauen: https://youtu.be/JpyVMzaBqzQ. Über Steel Panther: Im Jahr 2000 gründeten Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadina Steel Panther in ihrer Heimat Los Angeles, dem Epizentrum des Rock n’ Roll. Seitdem haben sich Steel Panther mit ihrem virtuosen Glam Rock und ihrem unfassbar guten Aussehen als erstklassige Party Band auf der ganzen Welt etabliert. Steel Panther ist ein globales Phänomen, das mittlerweile auf eine fast 20-jährige Karriere, vier Studioalben, weltweite Touren, Millionen YouTube Klicks und großartige TV Auftritte bei Jimmy Kimmel Live, Larry King Now oder FOX NFL Sunday zurückblicken kann.